Mit dem 0:2 Sieg in Neuenbrook/Rethwisch wurde das Abstiegsgespenst endgültig verjagt. Mit dem Spiel konnte Coach Tobias wirklich zufrieden sein. Tobi konstatiert eine überlegene Begegnung auf schwierigem Geläuf mit einem auch in der Höhe verdienten Sieg. Zu keiner Zeit musste man befürchten, dass in Neuenbrook nichts zu holen ist. Das Match wurde mit einem strukturierten Spielaufbau durchgängig kontrolliert und mit guten fußballerischen Lösungen sehenswert gemacht. Die zu bespielenden Räume wurden genutzt, das Zentrum war immer wieder Ausgangspunkt für kontrollierte Vorstöße zum gegnerischen Tor. In der 35. Min. konnte sich Jessica erneut in die Torschützenliste eintragen und mit Beginn der 2. Spielhälfte war es Goalgetterin Anna, die in der 46. Min. das ungefährdete Endergebnis herstellte. Wenn es etwas zu kritisieren gibt, dann das zu viele Gelegenheiten ungenutzt blieben.

Anna 2:0 Jessica 1:0

 

 

 

Tobi sieht die Mannschaft nach den letzten Auftritten, gerade auch gegen die Top-Platzierten, auf einem sehr guten Weg.

Im Vordergrund stand allerdings der Klassenerhalt, der mit einer überzeugenden Leistung gesichert wurde. Dementsprechend feierte die Truppe noch auf Gastgeberboden ausgelassen eine weitere Saison in der Frauen Fußball S-H Oberliga. 

Sonntag geht es zu Stjernen Flensborg und am Dienstag endet die Saison zu Hause mit dem Rückspiel gegen Neuenbrook. In der Theorie wäre eine Verbesserung der Tabellen-Platzierung möglich, sofern unsere Spiele gewonnen werden.